Nationalpark 360°

Einzigartige Panoramen

Die neue "360°-Nationalparkwelt" bietet ein einzigartiges Natur- und Gipfelerlebnis. Gezeigt wird eine Weltneuheit: ein atemberaubender Panoramafilm von der Gipfelwelt der Hohen Tauern. Dank aufwändiger Zeitrafferaufnahmen, wechselnden Wetter-, Licht- und Schattenverhältnissen sowie einer eindrucksvollen Soundkulisse erlebt man die Hohen Tauern wie auf dem Gipfel, in einer Gletscherspalte, im Bergbach und in einer Klamm oder man schwebt aus dem Rauriser Urwald heraus.


Weltneuheit: 360° Filmpräsentation

Die Medientechnik wurde von den Grazer Firmen ScienceVision und Pro Media gemeinsam entwickelt und umgesetzt. "Bei der Entwicklung dieses Projektes kamen wir von Los Angeles über Hamburg zurück nach Mittersill. Die große Herausforderung dabei ist, sowohl die Filmaufnahmen in der 360° Perspektive zu erfassen, als diese dann auch in gleicher Qualität im Panoramadom filmisch zu präsentieren", so der Geschäftsführer von ScienceVision, Dr. Michael Schlamberger. "Unserer umfassenden Recherchen ergaben, dass es weltweit derzeit kein ähnliches Projekt gibt. Daher waren wir gezwungen, eigene Aufnahmegeräte mit zwölf Kameras auf einem Ring anzufertigen, mit welchen wir die Filmaufnahmen draußen in der Natur umsetzen können", so Schlamberger weiter. "Dieses neu entwickelte und für Menschen tragbare System ermöglicht einen flexiblen Einsatz in der Natur, sodass bisher auf technische Hilfsmittel, Transporte und Hubschrauberflüge weitgehend verzichtet werden konnte", zeigte sich Schlamberger über die ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Dreharbeiten erfreut. Die Wintermonate stehen nun dem Filmteam zur Verfügung, um die letzten noch fehlende Aufnahmen in der Natur zum Abschluss zu bringen und um diese einzigartige multimediale Inszenierung auf die 360° Leinwand zu überspielen.

Für die Produktion von Nationalpark 360° erhielt SienceVision eine internationale Nominierung (Kategorie: „Media Installation“) bei den "Naturfilm-Oskars" in Jackson Hole/USA!

 





Unterkunftstyp:

Anreise:

Aufenthaltsdauer:
Nächte
Unterbringung:
Zimmer
für je Personen


flickr

Facebook